Osternacht, 11.4.2020

Grußwort zu Osternacht

Liebe Pfarrgemeinde,

Die Osternacht ist in ihrem Ursprung eine Vigilfeier, eine Nachtwache, die in der Dunkelheit beginnt und einmündet in das erste Licht des Ostermorgens. Die Kirche hält deswegen diese Nacht heilig: Anders als andere Nächte.

Markus Frohn, ein engagierter Seelsorger, bringt den Grund der Besonderheit der Osternacht so zum Ausdruck:
«Oft fühlen wir uns verloren. Hoffnungslosigkeit schleicht sich kalt in unsere Herzen ein.
Heute aber spüren wir etwas von Gottes belebendem Geist.
Im Dunkel des Todes und am Abgrund der Schuld rettet uns Gott.
Leben und Heimat, Geborgenheit und Schutz erfahren wir.
Ostern bricht Leben an,
Leben, das keinen Untergang kennt. »

Lassen wir uns von diesem neuen Leben durchdringen, damit unsere Hoffnungslosigkeit durch den auferstandenen Herrn verwandelt wird.
Frohe und gesegnete Ostern!!!

Ihr / euer Pfarrer Casimir Dosseh

Video Osternacht

Ein Video mit Impressionen der Osternacht ist hier aufrufbar:


https://youtu.be/EwfW1ZSNnu0